Walkera F210 3D – FPV-Racing Quadrocopter | Testbericht, Fotos, Videos

Der Walkera F210 3D FPV-Racing Quadrocopter
Der Walkera F210 3D FPV-Racing Quadrocopter

Mal wieder haben wir einen echten Knaller für Euch – heute stellen wir Euch den Walkera F210 3D FPV-Racing Quadrocopter vor. Der kleine Racer von Walkera ist schnell, wendig und mit allem ausgestattet, was man für viel Spaß in der Luft benötigt. Der Copter wurde uns für diesen Testbericht dankenswerterweise von Gearbest.com zur Verfügung gestellt. Wir haben hier die BNL-Version (Bind and Fly – was ist der Unterschied zwischen RTF, ARF und BNF) getestet. Diese kommt ohne Fernbedienung, kann aber mit anderen Sendern gebunden werden.


Bevor wir Euch den Copter im Detail vorstellen können wir schon sagen, dass Walkera hier einiges richtig gemacht hat. Die verbauten Komponenten passen vom Flight-Controller über das Main-Board bis hin zu den Motoren und Propellern extrem gut zusammen. Der Walkera F210 in der 3D-Edition ist sehr wertig verarbeitet, was man ihm auch direkt ansieht. Das Design ist deutlich unterschiedlich von anderen Racing-Quadrocoptern und ist einem Formel1-Rennwagen nachempfunden – denn die Kamera verbirgt sich in einer Art Cockpit. Das schützt nicht nur die Kamera sondern sorgt auch für das außergewöhnliche Design des Quadrocopters von Walkera.

Zur Einstimmung ein Video vom Walkera F210 3D

Um Euch vorab so richtig Lust auf den Copter zu machen, haben wir hier ein ziemlich cooles Video mit actionreichen Szenen für Euch. Es zeigt den Walkera F210 in all seinen Facetten und es wird direkt klar, warm der Copter empfehlenswert ist. Schaut Euch das Video hier an:

Die wichtigsten Features des Racing-Quadrocopters im Test

Um den Walkera F210 3D beurteilen zu können, muss man sich im ersten Schritt die technischen Komponenten und Features des Copters ansehen. Die wichtigsten davon haben wir Euch hier zusammengefasst:

  • Der Copter ist aus Carbon und dadurch sehr stabil
  • Ausgestattet mit 4 leistungsstarken Brushless-Motoren
  • FCS-F210 Flight Controller, der einen neuen Prozessor besitzt und extrem kurze Reaktionszeiten besitzt. Der Controller kann auch mit einem Computer verbunden werden, um Änderungen an den Einstellungen vorzunehmen
  • Dank des guten Akkus kann man eine Flugdauer von knapp 10 Minuten erreichen
  • Die Kamera des Walkera F210 3D hat einen Blickwinkel von 120 Grad und überträgt Aufnahmen in HD. Wie bei den meisten anderen FPV-Cams auch, darf man nicht mit glasklarem Bild rechnen, aber darauf kommt es beim Racing ja auch nicht an. Für bessere Aufnahmen muss man eine Action-Cam hinzufügen
  • Der Neigungswinkel der FPV-Kamera kann ganz leicht angepasst werden
  • Für die Übertragung der FPV-Signale steht eine hochwertige Mushroom-Antenne (Pilz-Antenne) zur Verfügung
  • Als Empfänger wird der DEVO-RX713 genutzt, welcher mit anderen Fernbedienungen gekoppelt (gebunden) werden kann

Fotos vom Walkera F210 3D FPV-Racing Quadrocopter

Natürlich haben wir den Walkera F210 sofort ausgepackt. Und es lohnt sich. Hier eines der ersten Fotos, welches wir gleich am ersten Tag noch vor dem ersten Flug gemacht haben:

So sieht der Walkera F210 3D FPV-Racing Quadrocopter aus, nachdem er ausgepackt wurde
So sieht der Walkera F210 3D FPV-Racing Quadrocopter aus, nachdem er ausgepackt wurde (Foto: www.drohne-quadrocopter.de)

Am Anfang haben wir uns über das Design des Copters etwas gewundert. Aber je häufiger wir uns den Racer angeschaut haben, umso besser hat er uns gefallen! Sehr markant ist zum Beispiel die Front-Ansicht. Geprägt durch die Kamera, die kleine Gehäuse aus Plastik und natürlich den Front-Scheinwerfer, den man auf dem nächsten Bild super erkennen kann:

Die Front-Ansicht des Walkera F210 3D Quadrocopters
Die Front-Ansicht des Walkera F210 3D Quadrocopters

Die Motoren sind leistungsstarke Brushless-Motoren – das heißt sie sind bürstenlos. Diese Motoren-Art ist sehr haltbar, kann hohe Umdrehungszahlen erreichen und deutlich weniger vom Verschleiß geplagt. Zwar sind diese Motoren etwas teurer, jedoch lohnt es sich den höheren Preis in Kauf zu nehmen. Die Motoren sind perfekt fürs FPV-Racing mit dem Walkera F210 geeignet. Sie schlagen extrem schnell an und haben im Vergleich zu ihrer Größe sehr viel Leistung. Hier ein Blick auf einen der Motoren:

Brushless-Motoren und ESC des Quadrocopters
Brushless-Motoren und ESC des Quadrocopters

Die Kamera mit hoher Qualität

Die FPV-Kamera ist unter einen kleinen Plastik-Haube an der Front des Walkera F210 versteckt. Man sieht im Prinzip nur die Linse. Besonders gut gefällt uns bei diesem Quadrocopter, dass man den Neigungswinkel der Kamera ohne Werkzeug mit einem Handgriff selbst einstellen und ändern kann.

Die Kamera an sich bringt gute Leistungswerte. mit 700TVL ist eine Auflösung in HD-Qualität möglich. Allerdings schaffen es nicht alle FPV-Brillen, die HD-Qualität des Kamerabildes wiederzugeben. Mit einem Blickwinkel von 120° kann der Pilot zudem genug sehen, um den Copter beim Racing oder bei Akrobatik-Flügen sicher zu steuern.

Kamera des Walkera F210 3D
Kamera des Walkera F210 3D (Foto: walkera.com)

Bauweise sorgt für gutes Flugverhalten und Stabilität

Wie oben bereits erwähnt, ist der Walkera F210 aus Carbon gefertigt. Dies sorgt dafür, dass dieser Quadrocopter ziemlich stabil ist und zahlreiche Stöße / Unfälle aushalten kann. Wie stabil er ist, zeigt auch dieses Foto. Hier wurde festgehalten, wie der FPV-Racer durch eine Glasscheibe fliegt – kaputtgegangen ist nichts…

Auch Glasscheiben können dem Walkera F210 3D nichts anhaben :-)
Auch Glasscheiben können dem Walkera F210 3D nichts anhaben :-)

Bei unseren Flug-Tests haben wir zudem festgestellt, dass der Quadrocopter sehr gut ausbalanciert ist. Er liegt sehr stabil in der Luft und reagiert sehr prompt auf Richtungswechsel bzw. Veränderungen der Fluggeschwindigkeit. Wir haben aktuell sehr viel Spaß, wenn der Copter in der Luft ist – hoffentlich bleibt das Wetter noch lange gut.

Hier noch ein schönes Video. Es zeigt, wie stabil der Quadrocopter ist und wie präzise man ihn fliegen kann:

Wir hoffen, Euch hat der Testbericht zum Walkera F210 3D gefallen. Wir sind den FPV-Quadrocopter jetzt auch schon häufig geflogen und sind immernoch sehr zufrieden. Der Copter ist sehr stabil, hat bisher keine Probleme gemacht und ja, es macht richtig Spaß mit ihm zu fliegen. Am Anfang war das garnicht so einfach, aber nach einigen Übungsstunden hat es ziemlich gut geklappt!

Tipp: Den Copter jetzt bei Gearbest.com kaufen. Hast Du noch mehr Interesse? Dann schau doch unsere Top-Themen zu Drohnen und Quadrocoptern an, besuche die Seite zum Quadrocopter kaufen oder lerne mehr zum Thema Drohne Flugerlaubnis und Fluggenehmigung oder Drohnen-Haftplicht-Versicherung.

Jetzt teilen:
Share on Facebook8Share on Google+0Pin on Pinterest0Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Weitere Themen entdecken:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*