Quadrocopter Guidro von Carrera RC im großen Testbericht

Quadrocopter / Drohne Guidro von Carrera RC

Dank Carrera RC haben wir heute einen Testbericht zum Quadrocopter Guidro für Euch. Carrera RC hat uns den Quadrocopter mit dem Namen Guidro zur Verfügung gestellt. Wir zeigen Euch heute, was im Lieferumfang enthalten ist (Unboxing), welche technischen Eigenschaften der Guidro Quadrocopter hat und natürlich einen ausführlichen Testbericht.

Wir haben auch bereits über weitere Modelle von Carrera RC berichtet – wie zum Beispiel den Quadrocopter Video Next, die Super Mario Kart Drohne oder auch den Micro Quadrocopter 2.

Unboxing des Quadrocopter Guidro von Carrera RC

Zuallererst möchten wir ein paar Worte zum Auspacken (dem sogenannten Unboxing) des Quadrocopter Guidro von Carrera RC verlieren. Hält man die Box endlich in den Händen, kann man den Quadrocopter auch gleich sehen. Denn: die Verpackung ist auf der Vorderseite mit einer durchsichtigen Folie versehen. Und so sieht es dann aus, wenn man die Verpackung aufgeklappt hat:

Unboxing der Guidro Drohne von Carrera
Unboxing der Guidro Drohne von Carrera (Foto: drohne-quadrocopter.de)

Ihr seht, die Drohne ist mit vier Motoren und Rotoren ausgestattet (woraus dann am Ende das Wort Quadrocopter entsteht). Auch sieht man hier bereits das Zubehör, welches beim Kauf des Quadrocopter Guidro von Carrera RC enthalten ist.

Hier könnt ihr den Guidro günstig bei Amazon kaufen:

Grundsätzlich macht der Copter einen guten und soliden Eindruck. Mir gefallen zum Beispiel die Farben besonders gut. Das knallige Orange sowie stylisches Grau und Schwarz geben dem Quadrocopter einen ganz besonderen Look. Hier hat Carrera RC echt gute Arbeit geleistet. Außerdem ist die Drohne sehr leicht und mit einem Durchmesser von 32 Zentimetern auch relativ klein und handlich.

Hier mal ein Foto von oben (sowohl bei Tag als auch bei Nacht):

Draufsicht auf die Guidro Drohne
Draufsicht auf die Guidro Drohne (Foto: drohne-quadrocopter.de)

Und ihr fragt Euch sicherlich, für wen der Copter geeignet ist? Also Carrera RC gibt das Mindestalter mit 12 Jahren an. Ich denke, dass aber auch jüngere Leute mit der Drohne fliegen können – sofern sie bereits erste Erfahrungen zum Beispiel mit Mini-Drohnen gesammelt haben. Zudem wurde mir während des ersten Fluges klar: Die Drohne ist definitiv auch für Anfänger geeignet, da sie sehr leicht zu steuern ist und in der Luft sehr gutmütig reagiert.

Die Flugdauer des Guidro Quadrocopters von Carrera RC liegt übrigens bei etwa 7 Minuten. Danach muss der Akku wieder aufgeladen werden, was circa 60 Minuten dauert.

Und so sieht der Copter von vorne aus (bei Tag und bei Nacht):

Vorderansicht zum Quadrocopter Guidro
Vorderansicht zum Quadrocopter Guidro (Foto: drohne-quadrocopter.de)

Was befindet sich beim Quadrocopter Guidro alles im Lieferumfang?

Wenn man den Guidro Quadrocopter von Carrera RC kauft, erhält man ein umfangreiches Gesamtpaket. Diese Dinge sind im Lieferumfang der Drohne enthalten:

  • Der Quadrocopter
  • Propellerschützer (schützt die Rotoren und Motoren während des Fluges)
  • Fernbedienung
  • Akku (reicht für bis zu 7 Minuten Flugzeit)
  • USB-Ladegerät
  • Batterien für die Fernbedienung (2x AA)
  • 2x Ersatzmotor (der leicht ausgetauscht werden kann)
  • 1x Schraubenzieher

Den Copter hier direkt bei Carrera RC anschauen

Testbericht und Flugbericht zum Guidro von Carrera

Bevor man losfliegt, ist ein kurzer Blick auf dieses Video von Carrera RC sinnvoll. Es beschreibt, was man vor dem ersten Flug machen muss und wie man die Drohne startet:

Und nun kann es losgehen. Wir haben mit dem Guidro Quadrocopter von Carrera RC sehr viel Spaß gehabt und können für Anfänger eine absolute Kaufempfehlung aussprechen.

Der Guidro ist eine echte Weiterentwicklung aus dem Hause Carrera RC. Es gibt viele spannende Funktionen: Zum Beispiel kann man während des Fluges auf Knopfdruck (an der Fernbedienung) einen Looping fliegen. Hinzu kommt, dass der Guidro eine automatische Startfunktion erhalten hat und er bis auf eine Höhe von 1,5 Metern fliegt und dort dann schwebt. Das ist wirklich cool, denn so wird der Start auch in Räumen deutlich einfacher. Ok, sollte man überhaupt drinnen fliegen? Na, wir haben es auf jeden Fall gemacht und es hat uns viel Freude bereitet :-)

Natürlich gibt es nicht nur eine automatische Startfunktion sondern auch eine Funktion zum automatischen Landen. Herrlich, wie leicht es ist, mit dem Guidro Spaß zu haben. Und das Gute ist: Man benötigt keinerlei Drohnen-Flugerlaubnis oder so, wenn man mit dem Guidro fliegt.

Seid ihr ebenfalls auf den Geschmack gekommen? Dann könnt ihr den Copter auch hier gleich günstig bei Amazon kaufen:

Oder wollt ihr Euch noch weitere spannende Berichte zu aktuellen Drohnen und Quadrocoptern durchlesen? Falls ihr Fragen habt, nutzt dafür gerne die Kommentarfunktion. Wir freuen uns natürlich auch, wenn ihr diesen Testbericht teilt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*